Stadtlichter. Internationale Filmnächte in Berlin

Stadtlichter am 2. Dezember in den BLO Ateliers

Beginn: 20.30 Uhr
Eintritt: frei

In Zusammenarbeit mit KIN*K Kino Kapriziös zeigt Stadtlichter Internationale Filmnächte ein spannendes Kurzfilmprogramm aus Lichtenberg und seinen Partnerstädten.

Nach einem grandiosen Gastspiel in den B.L.O. Ateliers im Sommer 2016 freuen wir uns riesig am 2. Dezember 2017 erneut eine Kurzfilmrolle dort zu präsentieren. Es werden spannende Beiträge aus den Partnerstädten Lichtenbergs aus Jurbarkas (Litauen), Hajnowka und Warschau (Polen) sowie Wien gezeigt. Im Lichtenberger Vorprogramm werden Beiträge des Projekts Woman.Life.Story, einer Initiative von Kiezkieken (gefördert von Frauen ID, Paritätisches Bildungswerk) vorgestellt. Das vollständige Programm gibt es hier. Zudem erwarten wir internationale Gäste und sind sehr gespannt auf die Filmemacher Rimantas Oičenka & Romanas Muravjovas des Films Too Good for Hollywood / Holivudas pasiūlė per mažai, der gerade bei dem Filmfestival Litauisches Kino Goes Berlin den Publikumspreis gewonnen hat.

Im Anschluss folgt ein Konzert mit dem Sound 8 Orchestra!

– – – – – –

Stadtlichter – City Lights – is a new culture and film festival based in Berlin and dedicated to the tradition of its twin cities, which represent the growing together of the interconnected cities in a globalised community. Stadtlichter focuses in this issue on Lichtenberg, a Berlin district going through major changes. The festival aims to promote intercultural exchange and fight cultural prejudice. At present, Lichtenberg has seven twin cities.