press Archiv

BLO-Atliers bleiben Künstler-Refugium | Rathausnachrichten 04.07.2015

Holzbogen schnitzen, Fahrradgestelle aus Bambus bauen und schwere Eisenbeschläge schmieden – all das können mehr als 60 Künstlerinnen und Künstler auch in den kommenden zehn Jahren auf dem Gelände des ehemaligen Berliner Bahnbetriebswerks Berlin Lichtenberg Ost (BW BLO).

Atelier adé | Tagesspiegel, 17. 09.2014

„Berlin sei der wichtigste Ort in der Welt, an dem neue Kunst entsteht, heißt es. Doch der Platz dafür wird immer knapper. Atelierhäuser und Werkstatt-Etagen werden verdrängt, um Wohnraum Platz …

Zurückbleiben bitte! | Tagesspiegel, 20.05.2014

Die Pappelsamen treiben wie Konfetti über das Gelände, die Türen zu den Ateliers stehen weit offen, auf einem Platz bauen Kinder zusammen mit einem Bildhauer Masken, interessierte Grüppchen streifen in …

10 Jahre Blo-Ateliers | LichtenbergMarzahn, 16.05.2014

Lichtenberg. Zwischen den Bahngleisen am S-Bahnhof Nöldnerplatz hat sich in den vergangenen 10 Jahren auf dem Gelände des ehemaligen Bahnbetriebswerkes eine Künstlerkolonie entwickelt. Die Künstler wollen sich am Sonnabend, 17. …