SURVIVAL – Performance-Festival

Survival-Performancefestival Logo

Eine Koproduktion von Open Space Berlin und den BLO-Ateliers, kuratiert von Michael Steger

Thema: SURVIVAL (Überleben)

Nach CUT, HUNGER und ESCAPE ist SURVIVAL das Thema des diesjährigen International Performance Festival in Berlin. Das SURVIVAL Performance-Festival-bietet einen mutigen Querschnitt aus aktuellen künstlerischen Positionen der über 60 teilnehmenden internationalen KünstlerInnen in ihrer enormen Vielfalt.

Die Essenz der Performance Art

Spontane Kreativität und Experimente in Echtzeit. Die radikale / politische / poetische / mystische / symbolische Konfrontation mit Themen des Überlebens aus inter- und postnationalen Perspektiven, die Einblicke in das nomadische Wesen der Performance Praxis eröffnen – eingebettet in die urbane Landschaft Berlins.

Events & Programm

  • 29.-30 August 2014: Workshop „Performance Strategien in der zeitgenössischen Kunst“
    BLO-Ateliers, Kaskelstr. 55, 10217 Berlin (Anmeldung erforderlich)
  • 30. August 2014 ab 19:30 h: internationale Performances
    Supamolly, Jessner Str. 41, 10247 Berlin
  • 31. August 2014: Interventionen im öffentlichen Raum
    Brandenburger Tor / Pariser Platz, 10117 Berlin
  • 1. September 2014 ab 20:00 h Performances
    BLO-Ateliers, Kaskelstr. 55, 10217 Berlin
  • 1.-2. September 2014 ab 11:00 h: Performance Laboratorium
    BLO-Ateliers, Kaskelstr. 55, 10217 Berlin
  • 3. September 2014: Interventionen im öffentlichen Raum
    Soma Gallery, Liegnitzer Strafle 34, 10999 Berlin
  • 4. September 2014: Interventionen im öffentlichen Raum
    Tempelhofer Feld, Eingang Oderstrafle, 12049 Berlin
  • 5.-6. September: Finale
    BLO-Ateliers, Kaskelstr. 55, 10217 Berlin

Das ausführliche Programm mit aktuellem LineUp, detaillierte Infos zu den teilnehmenden Performance-KünstlerInnen und ihren Acts auf der Open Space Website:
SURVIVAL International Performance Festival 2014 in Berlin