Aus LiBe: MICHAEL GRUNST

Donnerstag 28. Juni 2018
19 – 20:30 Uhr

Warum sind sie nach Lichtenberg gekommen? Wo waren Ämter und Politik behilflich, wo nicht? Was muss im Zusammenspiel besser werden? Lob, Kritik und Lösungssuche – Fazit: der Bezirksbürger- meister Michael Grunst hat sich viel vorgenommen für die erste Ausgabe seiner neuen Gesprächsreihe – die Auftaktveranstaltung wird eine kritische Liebeserklärung an Lichtenberg. Der Bezirk zieht innovatives und kreatives an und der Bürgermeister will diskutieren, wie man diese Entwicklung unterstützen kann. Um dieser Frage auf den Grund zu gehen, finden sich an diesem Abend drei Menschen zusammen, die Teil von etwas Großem in Lichtenberg geworden sind. Michail Stangl betreibt den deutschen Ableger des weltbekannten Boiler Room, einer Online-Plattform rund um elektronische Musik. Anne-Kathrin Kuhlemann ist Mitbegründerin der Stadtfarm, einer aquaponic-Farm inmitten des Landschaftsparks Herzberge. Julius ist Teil des Sisyphos-Kollektivs, mittlerweile einer der bekanntesten Clubs der Stadt.