Mahela Rostek / Quintin Mahlow – Offenes Atelier

Wir laden Sie/Euch herzlich ein, uns in unserem temporären Atelier zu besuchen.
Am 28. und 29. März 2014 von 14 – 20 Uhr zeigen wir den Entwicklungsstand unserer aktuellen Projekte.
Mahela-Rosteck-und-Quintin-Mahlow
Wir haben uns die letzten zehn Wochen den Projektraum K22 der BLO-Ateliers geteilt. Was unsere Arbeit verbindet, ist das erste Mal …Mahela Rostek realisierte bisher Performance-Projekte. In ihrer neusten Arbeit EINERvonTAUSEND zeigt sie zum ersten Mal Leuchtobjekte, die man nicht nur erleben, sondern auch besitzen kann. Über die nächsten Jahre entstehen eintausend leuchtende Kraniche, denn wer tausend Kraniche faltet, darf sich von den Göttern etwas wünschen.

Quintin Mahlow arbeitet als Volljurist und hat zum ersten Mal ein Atelier für seine künstlerische Arbeit angemietet. Er stellt Collagen zusammen, die er als Botschaften von einer un(ter)bewussten Innenwelt begreift.

Wir freuen uns, mit Ihnen/Euch ins Gespräch zu kommen!

Mahela Rostek www.mahelarostek.de
Quintin Mahlow www.artdoxa.com/QuintinNathanMahloW


Wegbeschreibung
:
Projektraum K22 / BLO Ateliers
Kaskelstr. 55, 10317 Berlin
am S-Bahnhof Nöldnerplatz

Achtung, das Gelände ist nicht für Stückelschuhe geeignet!

Wir treffen Sie/Euch zu jeder vollen Stunde am Einfahrtstor zum Gelände.

Für Abenteuerlustige:
Durch das Metalltor, geradeaus, zur linken Seite kommt das Hexenhaus, rechts eine alte Kantine, dort rechts in den Weg einbiegen, die erste Türe rechts, es riecht nach Geschichte, den ersten Gang links und dann sind Sie angekommen.