nd 24.05.2024 nd 24.05.2024 nd 24.05.2024 nd 24.05.2024

B.L.O. Ateliers: Kultur vor dem Aus

 

Am 24. Mai 2024 schrieb Jule Meier in der nd-aktuell über die prekäre Lage der B.L.O.-Ateliers in Berlin-Lichtenberg. Die Künstlergemeinschaft, die seit 20 Jahren einen bedeutenden Beitrag als Kulturort in Berlin leistet, sieht sich mit der drohenden Schließung ihrer Ateliers konfrontiert. Die Deutsche Bahn, Eigentümerin des Geländes, hat aufgrund erheblicher Sicherheitsmängel an der Elektrik die Nutzung mehrerer Gebäude untersagt. Eine langfristige Perspektive für die Künstler am aktuellen Standort scheint unwahrscheinlich, da die Bahn das Areal für eigene Zwecke reaktivieren möchte. Politiker*innen verschiedener Parteien haben ihre Unterstützung zugesagt, um eine Lösung zu finden, die den Erhalt des Kulturortes und der kulturellen Projekte ermöglicht. Gleichzeitig laufen Verhandlungen über eine mögliche zweijährige Verlängerung des Mietvertrags, während Alternativen für die Künstler*innen gesucht werden.

 

Artikel als pdf »
Artikel online lesen »