Schöne Schau in der Scheune

Hohe Decken und pralle Kunst: In einer alten Traktorscheune in Steinfurth bei Karlsburg hat der Steinfurther Maler Mathias Bartoszewski am Sonnabend eine Gruppenausstellung eröffnet, die rund 50 Besucher anzog. Sanfte Stein- und Bronzeskulpturen der Hamburger Künstlerin Sonja Mosick stehen in der Mitte des Raums. An den Wänden: hintergründige Ölgemälde der politisch interessierten Malerin Cornelia Es Said aus Berlin, Aquarelle von Maria Iciak, zudem kraftvolle Malereien von Mathias Bartoszewski und surreale Menschenbilder der menorkinischen Malerin Sonia Orfila Saura.
Dazwischen auch Kinderkunst aus dem Dorf, auf Augenhöhe der kleinen Künstler aufgehängt. Eine spannungsvolle Kombination, die zu Kunst:offen über Pfingsten nochmals zu sehen ist: Samstag, Sonntag und Montag, 10 bis 17 Uhr.
(Ostseezeitung vom 14.05.18, S.Marx)