THEATER DER DINGE 2022 – Spuren der Verunsicherung

Objekt-Theater-Perofmance TJP STRASBOURG mit „Etwas Überflüssiges“

Benoit Schupp

 

Die Kantine verwandelt sich zur Spielstätte im Rahmen des Theater-Festivals und beherbergt die Künstler:innen der französische Compagnie um Regiesseur und Puppenspieler Renaud Herbin, die dem Publikum eine ungewöhnliche Theatererfahrung eröffnen. Die Grenzen zwischen Publikum und Bühne existiert nicht, das Publikum ist eingeladen durch den Raum zu wandeln und durch einen faszinierenden Apparat aus Linsen und einer Puppe entspinnt sich ein Dialog, der das performative Potenzial von Licht und die archaischen Prinzipien der Optik erforscht, ein Tanz der Sinne beginnt.

Es werden 3 Shows gezeigt, mit folgendem Beginn: 18:00 Uhr, 21:15 Uhr & 22:15 Uhr

Tickets gibt es an der Abendkasse oder unter: https://schaubude.reservix.de/p/reservix/event/1998340

 

 

— english version —

The Kantine becomes a venue for the theater festival and hosts the artists of the French company led by director and puppeteer Renaud Herbin, who open up an unusual theatrical experience for the audience. The boundaries between audience and stage don’t exist, the audience is invited to wander through the space and through a fascinating apparatus of lenses and a puppet a dialogue unfolds that explores the performative potential of light and the archaic principles of optics, a dance of the senses begins.

The artists are performing 3 shows, beginning as followed: 06:00 P.M., 09:15 P.M., 10:15 P.M.

Tickets at the box office @ BLO Ateliers or https://schaubude.reservix.de/p/reservix/event/1998340